Dat Schönste am Wein is dat Pilsken danach ist ein Buch über das Ruhrgebiet: Konrad Lischka (1979) und Frank Patalong (1963) sind da groß geworden. Jetzt kehren sie zurück, kramen in Erinnerungen und entdecken ihre Heimat neu – zwei Generation erzählen vom Leben im Provisorium, der Einzigartigkeit des Reviers und seiner wunderbaren Bewohner. Hier steht, worum es geht, warum es so heißt und wo man das Buch kaufen kann.

Veröffentlicht in Tach